Förderung und Aufstiegs-BAföG

Das Geld liegt bereit. Die Kosten Ihrer Qualifizierung tragen Sie nicht alleine, wie auch immer Ihre persönliche Situation ist, unabhängig vom Einkommen und Alter.

Auch ohne direkten Einsatz von eigenen Mitteln können Sie Ihre qualifizierte Weiterbildung sofort bei uns starten. Nutzen Sie die Gelegenheit, Vater Staat hilft Ihnen dabei!

Die Beratung für die Beantragung staatlicher Fördermöglichkeiten, z.B. Aufstiegs-BAföG ist einer der ersten Grundsteine unserer Arbeit.

Aufstiegs-BAföG

Durch das Aufstiegs-BAföG haben Sie eine Ersparnis von insgesamt 75 Prozent – unabhängig von Einkommens- und Vermögensverhältnissen. Das trifft für die Lehrgangsgebühren sowie für die Prüfungsgebühren zu. Das Aufstiegs-BAföG können Sie mit einem zinsgünstigen Darlehen der staatlichen KfW-Bank kombinieren. So ist es Ihnen möglich, auch ohne Eigenmittel, Ihre Weiterbildung zu starten.


Weitere Infos

Bildungsprämie

Mit dem bundesweiten Programm bekommen Sie bis zu 50 Prozent der Kosten (maximal 500 EUR) Ihrer Weiterbildung erstattet. Der Gutschein aus der Bildungsprämie kann jährlich neu in Anspruch genommen werden. Der Bund will damit die Bereitschaft stärken, sich beruflich weiterzuentwickeln.


Weitere Infos

Weiterbildungsstipendium

Das Weiterbildungsstipendium ermöglicht Angestellten, aber auch Arbeitssuchenden, die einen Ausbildungsabschluss mit 1,9 oder höher erlangt haben, eine Förderung der Weiterbildung. Das Stipendium kann eine Höhe von bis zu 8.100 Euro umfassen (über maximal 3 Jahre). Ein Anteil von 10 Prozent pro Weiterbildung ist hierbei selbst zu tragen.


Weitere Infos

0221 420676 0
info@ibeda-koeln.de
Ibeda Akademie auf Facebook