Zum Studiengang
Die Logistik gewinnt im gesamtwirtschaftlichen Kontext immer stärker an Bedeutung und ist somit eine Zukunftsbranche. Lassen Sie diese Entwicklung für Ihren beruflichen Aufstieg nicht ungenutzt. In diesem Studiengang erwerben Sie die Kompetenz, eigenständig und verantwortlich einen vollständigen und bereichsübergreifenden Geschäftsprozess logistisch zu gestalten und hierbei Führungsaufgaben wahrzunehmen, Kunden zu beraten, logistische Anforderungen zu analysieren, Lösungen zu entwickeln und deren Umsetzung zu koordinieren. Die Qualifikation Fachwirt für Logistiksysteme (m/w/d) eröffnet Ihnen ausgezeichnete Karrierechancen im mittleren und gehobenen Management sowie eine zukunftssichere Positionierung auf dem Arbeitsmarkt.
Studieninhalte

    Logistische Anforderungen ermitteln, analysieren und bewerten
  • Logistische Abläufe und ihre Einbindung in den Wertschöpfungsprozess auf der Grundlage einer Logistiksystemanalyse bewerten
  • Ergebnisse von Analyse und Bewertung gegenüber dem Kunden darstellen
    Logistische Lösungen entwickeln und planen
  • Alternative logistische Konzepte entwickeln und bewerten
  • Logistische Lösungen und deren Umsetzung planen, dabei Information, Dokumentation, Kooperation, Kommunikation im logistischen Netzwerk gestalten
  • An der Vergabe von Dienstleistungen zur Umsetzung von Logistiklösungen mitwirken
    Logistische Lösungen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln
  • Veränderungsprozesse bei der Einführung von logistischen Lösungen zusammen mit den Prozessbeteiligten gestalten
  • Logistikprozesse anhand von Kennzahlen bewerten und optimieren
    Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit
  • Situationsgerechtes Kommunizieren mit Partnern sowie zielgerichtetes Einsetzen von Präsentationstechniken
  • Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung
  • Planen und Steuern des Personaleinsatzes
  • Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden
  • Planen und Durchführen der Berufsausbildung
  • Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

In unserer Info-Broschüre finden Sie in der Prüfungsverordnung eine detaillierte Gliederung.

Vorbereitung auf die mündliche Prüfung

Der Studiengang beinhaltet dazu Termine nach der schriftichen IHK-Prüfung.

Wiederholungstermine

Wiederholungstermine finden vor der schriftlichen Abschlussprüfung statt.

Klausuren

Es werden Übungsklausuren als Prüfungssimulation geschrieben und bewertet.

Voraussetzungen - Zulassung zur Prüfung

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem der Ausbildungsberufe Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung (m/w/d), Speditionskaufmann (m/w/d), Industriekaufmann (m/w/d), Kaufmann für Groß- und Außenhandel (m/w/d), Schifffahrtskaufmann (m/w/d) und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen dreijährigen kaufmännisch-verwaltenden Ausbildungsberuf oder im Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik (m/w/d) und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen dreijährigen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis

Da die Voraussetzung der Berufspraxis erst zum Zeitpunkt der schriftlichen Prüfung erfüllt sein muss, kann der Studiengang innerhalb dieser Frist belegt werden.

Fördermöglichkeiten

Informationen über Födermöglichkeiten wie Aufstiegs-BAföG, Bildunspremien oder Weiterbildungsstipendien haben wir auf der Seite FÖRDERUNG zusammengestellt.

Weitere Infomaterialien
Um Ihnen unsere umfangreiche Info-Broschüre zukommen zu lassen, teilen Sie uns bitte Ihre E-Mail Adresse mit an info@ibeda-koeln.de oder nutzen Sie bequem unser Kontaktformular.
INFORMATIONEN ZUM STUDIENGANG
Dauer
Der Studiengang umfasst ca. 406 Unterrichtsstunden und wird berufsbegleitend an Samstagen als Präsenzunterricht durchgeführt. Den Terminplan zum nächsten Lehrgang finden Sie hier.

Abschluss/Titel
Die Abschlussprüfung erfolgt schriftlich und mündlich vor einem Prüfungsausschuss der IHK. Das Abschlusszeugnis berechtigt zum Führen des staatlich anerkannten Titels "Geprüfter Fachwirt für Logistiksysteme (m/w/d)".

Studiengebühren
3.480,00 Euro umsatzsteuerbefreiter Endbetrag inkl. Skripten zum gesamten Lehrstoff (Ratenzahlung möglich).

Bestehensquote
Wir können auf eine durchschnittliche Bestehensquote von rund 92% verweisen.

Studienniveau
Der Abschluss "Geprüfte Fachwirt für Logistiksysteme (m/w/d)" ist im Deutschen und Europäischen Qualifikationsrahmen der Niveaustufe 6 zugeordnet. Ihr Abschluss ist somit vergleichbar einem akademischen Grad auf Bachelorebene.

DOWNLOADS ZUM STUDIENGANG
ONLINE-ANMELDUNG
Melden Sie sich unter folgendem Link für diesen Studiengang an: Online Anmeldung zum Studiengang

Die IBEDA AKADEMIE arbeitet mit folgenden Kooperationspartnern zusammen: